Über uns

DSC_0745
AnselmaMusic hilft Dir,
ein vergnügliches Fagott Leben zu leben.

Und ein vergnügliches Klavier Leben.

Und ein vergnügliches Leben!  :o)

 

Hier bist Du am richtigen Ort, wenn Du Dir jemals eine dieser Fragen gestellt hast:

    • „Wo finde ich gute und gut durchdachte Literatur für Fagott, Fagottaufläufe und Klavier?“
    • „Wo finde ich gute Stücke und fetzige Musik?“
    • „Wie kann ich der beste Lehrer sein, der ich nur sein kann?“
    • „Wie kann ich selber ein besserer Musiker sein?“
    • „Wie kann ich noch  geduldiger mit mir selbst und anderen sein?“
    • „Woher bekomme ich frische Ideen und Motivation?“
    • „Wie kann ich mich mit neuen Methoden und zeitgemäßem Unterrichten auf dem Laufenden halten?“
    • „Wie kann ich mit Spaß effektiver üben und effektiver unterrichten?“

„Vielen Dank für Deinen Einsatz in so vielerlei Hinsicht – und im Hinblick auf die Einstellung in Sachen Unterricht und zum Lehrer-Schüler-Verhältnis.“ – Rolf-Peter Barth, Schwäbisch Gmünd

 

Kostenlose Ressourcen und Inspiration rund ums Musikmachen und Erziehen.

Für Fagottfreaks und andere Tierchen.

Inspiration, Noten, Tips & Tricks, gute und wahnsinnig praktische Ideen
– und meine persönlichen Superschmähs!

  • Anselma Veit

    Ausbildung: Studium Musik und Feldforschung in Kaffeetrinken

    Leidenschaften: wüste Harmonien | Lesen unter Bäumen | Optimieren – egal was | Salsa tanzen | Menschen ermutigen | mit Freunden philosophieren | persönliche Grenzen sprengen

    Immer auf der Suche nach: neuen Salatrezepten | der ultimativen Improvisation | netten Menschen | Dingen, die man optimieren kann | leiwanden Kompositionsschmähs


    lange & fade Version:

    Anselma Veit studierte Violine, Fagott (beides im Konzertfach) und Klavier (Musiklehrer) an den Musik-Universitäten Salzburg und Wien und am Conservatoire National Supérieur de Paris, privat in New York sowie Jazz-Komposition (Klavier und Arrangement). Sämtliche Studien schloß sie mit Auszeichnung ab.

    Anselma Veit begann mit 20 ...

  • Oliver Ottitsch

    Ausbildung: von Kartonist zu Cartoonist

    Leidenschaften: noch berühmter werden | alles, was nicht zu viel Arbeit macht

    Immer auf der Suche nach: mehr


    lange & fade Version:

    Oliver Ottitsch , geboren 1983 um die Mittagszeit, denn er war noch nie Frühaufsteher. Geprägt und geplagt von seiner jahrelang andauernden eigenen Bedeutungslosigkeit, beginnt er anstößige Zeichnungen auf interessante Orte wie Schulbänke und -wände, Abschlusszeugnisse und dergleichen zu kritzeln, ein Erfahrungsschatz der ihm später in der schmuddeligen Welt der Satiremagazine zu Gute kommen sollte. Dort schockiert er seither mit Cartoons, die sogar Marquis de Sade die Schamesröte ins Gesicht treiben würden.

    Geächtet und verstoßen, flieht Oliver Ottitsch ...

  • Karin Holzschuster

    Ausbildung: Tuten, Blasen und Zupfen

    Leidenschaften: google map stundenlang studieren und dann doch ganz wo anders rauskommen | links und rechts muß was für Anfänger sein | schauen, schauen, schauen – und feststellen, daß nicht kaufen doch am lustigsten ist | Gummibärlis essen im roten Abendlicht am blauen Meer

    Immer auf der Suche nach: der perfekten Handtasche | einer zusammenbruchs-resistenten Shopping-Begleitung | dem idealen Platz zum Glücklichsein | Mangopudding


    lange & fade Version:

    Karin Holzschuster ist eine gefragte Fagott- und Gitarrelehrerin, die es nicht nur mit einzelnen Schülern aufnimmt, sondern auch mit ganzen Heerscharen derselben. Sie leitet ein Gitarreorchester mit derzeit 35 Schülern, wobei sie es ...

  • Christoph-Mario Veit

    Ausbildung: Studium Fagott auf eigene Gefahr

    Leidenschaften: alle Arten von Holz malträtieren | schnelle Stücke runterfudeln | Kinder und Leute für Musik begeistern | Krimis hören wenn nebenzu die Kreissäge läuft | japanische Schnitzwerkzeuge

    Immer auf der Suche nach: frischen Karotten | dem schärfsten Messer von ganz Wien | dem obersten T-Shirt im Schrank


    lange & fade Version:

    Der Fagottist Christoph-Mario Veit ist erfolgreicher Rohrbauer und versorgt vom Musikschüler bis zum Philharmoniker alle spielwütigen Fagottliebhaber mit Profi-Mundstücken. Er startete sein Unternehmen „BestReeds“ 2008 und verschickt seine feinen Fagottrohre heute in über 30 Nationen. Jedes seiner Mundstücke ist durch und durch handgemacht und speziell ...

  • Astrid Seemann

    Ausbildung: Veterinär Medizin

    Leidenschaften: Tiere – lebendig und gemalt

    Immer auf der Suche nach: neuen Herausforderungen und alten Weisheiten


    lange & fade Version:

    Astrid Seemann ist gebürtige Zeichnerin… äh, Wienerin, seit vielen Jahren aber Wahl-Steiermärkerin. Sie liebt nicht nur bunte Stifte und weiße Zettel, sondern auch Hund, Katz, Kuh und Meerschwein. Deswegen hat sie den Beruf der Tierärztin erlernt und untersucht mit Begeisterung Josefa, Rex, Gretl und Fiffi.

    Nebenbei spielt sie Kontrabaß, hat aber trotzdem nix gegen Fagottisten. Denn die machen auch immer gute Stimmung.
    Auf dem Bild sitzt sie zwischen Ylvi und Nelli, Models für „Auf dem Segelboot“.

  • Gilbert Hirtz

    Ausbildung: Die besten Lehrer sind die Schüler!

    Leidenschaften: auf alles neugierig sein | Reisen nach Grönland, Usbekistan, Oman, Lesotho | Bergsteigen auf den Kilimanjaro, Großglockner, Alpamayo chico, Kang Yatze | das volle musikalische und menschliche Potential aus den Schülern raus kitzeln

    Immer auf der Suche nach: neuen Erkenntnissen über das Unterrichten | Fagotten, die man an die Größe der Schüler anpassen kann | Inspiration aus Büchern | Erholung in der Natur


    lange & fade Version:

    Gilbert Hirtz kann alles. Nur viel reden ist nicht seins. Er studierte Fagott und Kühlmaschinentechnik und ist trotzdem ein warmherziger Lehrer für seine über 40 Schüler im Bregenzerwald. Eigentlich jedes Jahr stehen ...

  • Hiroyo Masumura

    Ausbildung: Bunte Farben aus schwarzen und weißen Tasten zaubern

    Leidenschaften: kleine Pflanzen für kleine Wohnungen züchten | japanische Süßigkeiten basteln | fotografieren

    Immer auf der Suche nach: Interessante Musik und neue Noten | schöne Parks | passende Schuhe


    lange & fade Version:

    Hiroyo Masumura liebt Klavier. Sie spielt gerne und viel auf Festivals und gibt Kammermusik und Solo-Konzerte. Sie konzertierte bei der Klavierwoche im Münchner Gasteig, dem Arnold-Schönberg-Center Wien, bei den Tiroler Festspielen Erl und am Edinburgh Festival in Schottland.
    Hiroyo unterrichtet auch leidenschaftlich gern. Als Lehrerin an der Musikschule Wien schreibt sie für ihre Schüler Stücke, auf die die Kinder fliegen.

    Hiroyo ist Gewinnerin bei ...

  • Fritz Kotrba

    Ausbildung: Keine | Zumindest keine, die sich irgendwann in pekuniäre Erfolge umwandeln ließ…

    Leidenschaften: Hängematten, Liegestühle, Sofas und kühle, mögl. alkoholhaltige Erfrischungsgetränke | Und dazu läuft im Hintergrund Miles Davis – Sketches of Spain

    Immer auf der Suche nach: Topf am Ende des Regenbogens


    lange & fade Version:

    Geboren in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts ist Fritz Kotrba gezwungen, sich durch eine Welt zu schwindeln, die nicht die Seine ist. Als dann endgültig gar nichts mehr läuft, wird er in letzter Sekunde im sozialen Netzwerk von AnselmaMusic aufgefangen.
    Da muss er allerdings jetzt täglich eine um Gewalt und Ironie bereinigte, kleinkinderfreundliche Zeichnung ...

  • Colombe Arnulf-Kempcke

    Ausbildung: Studium der Musik und des guten Weins in Burgund

    Leidenschaften: Große Symphonie Orchester dirigieren | Astrologie | Balkan Tänze

    Immer auf der Suche nach: Neuen Klängen | Weltfrieden


    lange & fade Version:

    Colombe Arnulf-Kempcke studierte Flöte, Klavier sowie Komposition und Orchestrieren bei Guillaume Connesson am Conservatorium CRR Aubervilliers.
    Derzeit ist sie Flötenlehrerin in Versaille und unterrichtet beim Project DEMOS (Philharmonie de Paris). Colombe gibt private Klavierstunden für kleine, mittelgroße und ganz große Schüler.
    In den letzten Jahren hatte sie Gelegenheit einige französische Symphonie Orchester zu dirigieren. Im Repertoire waren ihre eigenen Kompositionen (cool, was?!) sowie Dvoraks Symphonie aus der neuen Welt und ...

VIDEOS