Veröffentlicht am

Cool wie ein Hummer

Ist das nicht interessant: egal wo man sich aufhält, in einem Sportsteam, bei der Arbeit, in der Familie, überall gibt es Tratsch.
Wieso ist das so, daß Menschen so gerne klatschen?

Obwohl man Tratsch überall findet, machen nicht alle Leute dabei mit.
Genauso wie es besonders geschwätzige Klatschbasen gibt, gibt es überall auch Leute, die komplett gar nicht über Abwesende reden.

Kürzlich las ich einen Artikel über das Verhalten von Hummern (warum kicherst Du jetzt bitte!?). In der Welt der Hummer gibt es eine gewisse Hierarchie und jeder kennt seinen Platz darin.

Die „Ober-Hummer“ sind ziemlich gechillte Typen. Sie kämpfen nicht mehr, sobald sie oben in der Hierarchie angekommen sind.
Nur die Hummer unten in der Hackleiter zeigen Machtkämpfe.

Hummer, die sich stark fühlen und „was erreicht haben“, also echte Super-Hummer, greifen andere nicht an. Das tun nur die, die eben nichts erreicht haben.

Tratsch erscheint mir so ähnlich wie der Kampf der Hummer – nur mit Worten.
Andere zu attackieren, wenn diese nicht anwesend sind, erinnert mich stark an das Verhalten der Unter-Hummer.

Was ist das Ziel dieses Kampfes? Sich stärker zu fühlen? Sich Respekt zu verschaffen? Doch noch was zu erreichen im Leben?

Vielleicht fühlen sich die, die sich nicht in Tratsch engagieren bereits stark, respektiert und fähig. Sie kennen ihren Wert und ihren Platz in der Welt.
Genau wie ein Hummer, der weiß, daß er ein verdammt cooler Typ ist! ;o)

Menschen, nehm ich mal an, sind ungefähr eine Million Mal komplizierter als Hummer. Man kann sie wohl nicht wirklich miteinander vergleichen und meine Fantasie geht hier mit mir durch.

(Obwohl, jetzt im Sommer… rein farblich gesehen, wenn ich zu viel Sonne abkriege… bin ich einem Hummer zuweilen ähnlicher als mir lieb ist ;oD)
Trotzdem: So ein bißchen Hummerlogik lebt glaub ich in jedem von uns.

Unseren eigenen Wert spüren und kennen und zu wissen, daß es mindestens eine Person gibt, die uns echt respektiert, hilft uns, so stark zu sein, daß wir alleine stehen können.

Wer alleine stehen kann, muß nicht mitmachen – und auch nicht tratschen.
Und auf diese Weise können wir ganz exzellente Hummer – äh, exzellente Menschen werden.

 

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sommer,
im schönen Italien, heißen Spanien oder an den kühlen Hängen des Himalaya!

Herzlichst,
Anselma